NavMenu

Was ist für den Wiederaufbau der Paraćin-Trupale-Eisenbahn geplant?

Quelle: eKapija Sonntag, 16.06.2024. 10:09
Kommentare
Podeli
Abbildung (FotoBen Garratt/Unsplash)Abbildung
Die Bewertung der Auswirkungen auf das Wohn- und Sozialumfeld des Wiederaufbaus der 61 Kilometer langen Eisenbahnstrecke vom Hauptbahnhof in Belgrad "Beograd Centar" nach Niš, d. h. des dritten Abschnitts Paraćin-Trupale (ohne den Abschnitt Stalać-Đunis, der nicht Teil der Studie ist), in der dargelegt wird, was das Wiederaufbauprojekt beinhaltet, ist der Öffentlichkeit zugänglich.

Die Route der geplanten zweigleisigen Eisenbahn beginnt am Personenbahnhof Paraćin und endet am Bahnhof Trupale.

Es ist geplant, dass internationale Personenzüge der höchsten Kategorie mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 km/h und andere Personenzüge je nach Zugkategorie mit Geschwindigkeiten unter 200 km/h verkehren. Die Entwurfsgeschwindigkeit beträgt sowohl für Personen- als auch für Güterzüge auf Abzweigstellen 100 km/h.

Die beobachtete Eisenbahn besteht aus mehreren Abschnitten, die so unterteilt werden können:

- der zweigleisige Abschnitt Paraćin - Stalać, Länge 22 km;
- der zweigleisige Abschnitt Đunis – Trupale, Länge 39 km.

Bei den zu rekonstruierenden Bahnhöfen wurde auf die Bestandsgebäude geachtet, die erhalten bleiben. Das Modernisierungsprojekt umfasst den Umbau bestehender Bahnhöfe und Haltestellen sowie deren Anpassung an europäische Eisenbahnstandards.


(FotoPrint screen / ESIA)

Der Abschnitt Paraćin – Trupale hat neun Bahnhöfe – Paraćin, Ćićevac, Korman, Adrovac, Aleksinac, Lužane, Grejač, Mezgraja und Trupale.

Der Bahnhof Adrovac wird zu einem Frachtpunkt unter der Aufsicht des Bahnhofs Aleksinac, der nur für den Güterverkehr geöffnet ist. Die Dienstleistungen dieses offiziellen Ortes würden vom Bahnhof Aleksinac aus erbracht. Lužane und Mezgraja haben die Hauptaufgaben im Zusammenhang mit der Aufnahme und Abfertigung von Fahrgästen im Rahmen des örtlichen Personenverkehrsdienstes. Zusätzlich zu den beiden Hauptüberholgleisen ist die Planung zweier Ein- und Ausfahrgleise für Vorortzüge erforderlich.

Auf dem Abschnitt von Paraćin nach Trupale gibt es drei Brücken, die länger als 100 m sind, die Eisenbahn hat 22 kleinere Brücken, zwei große Brücken und Viadukte sowie 100 Durchlässe. Derzeit sind die genauen Standorte der Eisenbahnbrücken zum jetzigen Zeitpunkt der Projektentwicklung nicht bekannt.

Die genaue Lage und Anzahl der Unterführungen, Überführungen und Durchlässe bestimmen die durchzuführenden Tätigkeiten und beziehen sich auf hydrologische, geologische und geotechnische Untersuchungen.

Es ist notwendig, den Umbau und die Modernisierung der bestehenden elektrischen Traktionsstationen und Streckenanlagen auf diesem Abschnitt durchzuführen. Das Projekt sieht die Installation von Ausrüstung und Software oder eine temporäre Fernsteuerungszentrale für feste Traktionsanlagen vor.

Es sind Transformatorstationen vorgesehen, die über das Kontaktnetz mit einem Verhältnis von 25/0,23 kV und einer Leistung von 5 kVA, 50 kVA und 100 kVA versorgt werden.

________________________________________________________________________________________________________________

Die Eisenbahnstrecke Belgrad-Niš stellt einen der wichtigsten Korridore in der Republik Serbien dar und spielt eine wichtige Rolle im Gesamtkonzept der Entwicklung des Verkehrssystems. Es ist Teil des SEETO-Korridors und es verbindet Mittel- und Westeuropa mit Griechenland, der Türkei und dem Nahen Osten und ist auch Teil der voraussichtlichen Erweiterung des TEN-T-Kerneisenbahnnetzes im Westbalkan.
________________________________________________________________________________________________________________

Das Projekt wird von SUEZ Consulting (SAFEGE) in einem Konsortium mit EGIS, EPEM und KPMG umgesetzt. Der Begünstigte des Projekts ist das Ministerium für Bau, Verkehr und Infrastruktur Serbiens, wobei das öffentliche Unternehmen Infrastructure of Railways of Serbien der Endbegünstigte ist.

A.K.
Kommentare
Ihr Kommentar

Naš izbor

Die wichtigsten Nachrichten

  |  Nachrichten

  |  Nachrichten

  |  Nachrichten

  |  Nachrichten

  |  Nachrichten

01.01.1970.  |  Nachrichten

01.01.1970.  |  Nachrichten

01.01.1970.  |  Nachrichten

01.01.1970.  |  Nachrichten

01.01.1970.  |  Nachrichten

01.01.1970.  |  Nachrichten

Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.