NavMenu

Air Serbia fliegt in weniger als einer Stunde direkt von Belgrad nach Mostar

Quelle: eKapija Dienstag, 16.04.2024. 11:35
Kommentare
Podeli
(FotoShutterstock/Vytautas Kielaitis)
Air Serbia hat mit dem Flug JU634 einen Direktflug zwischen Belgrad und Mostar eingeführt. Ab Montag, dem 16. April 2024 wird die serbische nationale Fluggesellschaft dreimal pro Woche, jeden Montag, Freitag und Sonntag, Flüge in die Stadt in Bosnien und Herzegowina durchführen. Der Flug dauere etwa 50 Minuten, heißt es in der Pressemitteilung.

– Die heute eingerichtete Flugverbindung zwischen Belgrad und Mostar ist das Ergebnis einer hervorragenden Zusammenarbeit und starken Unterstützung durch den Flughafen Mostar. Wir glauben, dass die direkte Route zu einer stärkeren und effizienteren Vernetzung der Länder in der Region sowie zu größeren Reisemöglichkeiten nach West- und Nordeuropa beitragen wird. Wir erwarten großes Interesse von Passagieren, insbesondere von denen, die über Belgrad, dem Hauptdrehkreuz der nationalen Fluggesellschaft der Republik Serbien, zwischen Mostar und Europa oder Nordamerika reisen möchten – sagte Jiri Marek, CEO von Air Serbia.

Von Mostar über Belgrad haben die Passagiere von Air Serbia nun eine schnelle und bequeme Möglichkeit, Paris, Düsseldorf, Zürich, Amsterdam, Oslo, Barcelona, Kopenhagen, Larnaca, Stockholm, Prag, Mailand, Rom, Frankfurt, Istanbul, Venedig, Bologna, Bukarest, Krakau, Wien, Budapest, Hannover, Stuttgart, Hamburg, Nürnberg, Brüssel, Lyon und viele andere Städte zu erreichen.

Durch die Aufnahme von Mostar in ihr Netzwerk hat die serbische Nationalfluggesellschaft die Zahl ihrer regionalen Ziele erweitert. Während der Sommersaison wird Air Serbia Flüge zwischen Belgrad und bis zu 16 Städten im ehemaligen Jugoslawien durchführen.


Mit dem ersten Flug reiste eine serbische Delegation unter der Leitung des Präsidenten des Landes, Aleksandar Vučić.

Die Einrichtung der regulären Linie zwischen Mostar und Belgrad wird nach mehr als drei Jahrzehnten als sehr wichtig eingeschätzt und dürfte sich positiv auf das Wirtschaftswachstum auswirken, den kulturellen Austausch erleichtern und zu besseren Verbindungen im Westbalkan beitragen, berichtete die Nachrichtenagentur Beta.

Die Ticketpreise beginnen bei 56 Euro für die Hinfahrt und 104 Euro für die Hin- und Rückfahrt in der Economy Class.
Aerodrom Mostar
Google Maps
Kommentare
Ihr Kommentar
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.