Quelle: eKapija | Mittwoch, 28.09.2022.| 14:39
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Türken und NIS suchen nach Öl und Gas in Anatolien – 25.477 Bohrungen sind geplant

Abbildung
Abbildung (Fotohuyangshu/shutterstock.com)
Das serbische Mineralölunternehmen "Naftna industrija Srbije" (NIS) engagiert sich in seismischen 2D-Projekten in der Türkei, mit denen nach neuen Öl- und Gasreserven gesucht wird.

Dies geht aus der gestern abgelaufenen Ausschreibung hervor (sie war nur einen Tag gültig), durch die NIS Naftagas Naftni servisi doo, als Teil des serbischen Mineralölunternehmens, das sich mit Dienstleistungen im Zusammenhang mit Öl- und Gasbohrungen befasst, einen Auftragnehmer für die Sicherung von Bohrungen und Bohrausrüstung für die Bedürfnisse von seismischen 2D-Projekten an 4 Standorten in Kleinasien (Türkei): Nusaybin, Bukat, Damlaca und Nizip.

Investor des Projekts ist die staatliche türkische Ölgesellschaft TPAO (Turkiie Petroleri Anonim Ortaklıgı). Insgesamt sind 25.477 Bohrungen und weitere 20-100 Testbohrungen geplant.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass die Türkei kürzlich 540 Milliarden Kubikmeter Gas und 60 Millionen Barrel Öl unter dem Schwarzen Meer entdeckt hat.

B. P.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER