Quelle: Politika | Donnerstag, 30.06.2022.| 09:29
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Serbien hat von der EAWG Exportkontingente für Käse, Butter, Alkohol und Zigaretten erhalten

Abbildung
Abbildung (Foto Francesco de Marco/Shutterstock)
Ab dem nächsten Jahr wird Serbien in der Lage sein, bestimmte Mengen an Käse, Butter, Alkohol und Zigaretten bevorzugt zu exportieren, nachdem frühere Schwierigkeiten bei der Genehmigung des zollfreien Inverkehrbringens mehrerer wichtiger Produkte auf dem Markt der Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft (EAWG) beseitigt wurden. Russische Medien berichteten, dass Serbien ab 2023 zollfreie Einfuhrkontingente für bestimmte Käsesorten, alkoholische Tinkturen und Zigaretten für diesen gemeinsamen Markt erhalten wird.

Die Presseagentur Beta teilte mit, dass nach dem Beschlussentwurf für einige Käse- und Buttersorten das zollfreie Kontingent von bis zu 400 Tonnen pro Jahr gelten wird. Die Exportquote beträgt 253,53 Tonnen nach Russland, 2,07 Tonnen nach Armenien, 20,04 Tonnen nach Weißrussland, 121,4 Tonnen nach Kasachstan und 2,96 Tonnen nach Kirgisistan. Serbien kann jährlich 35.000 Liter reinen Alkohol in Form von alkoholischer Tinktur, die durch Destillation von Wein oder Traubentrester gewonnen wird, zollfrei exportieren. Die Quote für diese Zigarettenmärkte liegt bei zwei Milliarden Stück pro Jahr. Die Bereitstellung einer Quote für Serbien ist im Abkommen zwischen der EAWG und Serbien vom 25. Oktober 2019 vorgesehen.

Das Abkommen trat am 10. Juli vergangenen Jahres in Kraft. Es umfasst den zollfreien Import und Export von Waren aus Serbien nach Russland, Kasachstan, Weißrussland, Armenien und Kirgisistan. Wie bereits erwähnt, bietet das Abkommen eine größere Chance, einheimische Produkte auf den Markt von 183 Millionen Verbrauchern zu bringen.

Bereits vor diesem Abkommen exportierte Serbien zahlreiche Produkte in die EAWG-Länder, hauptsächlich Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte. Sicherlich hauptsächlich in Russland, wo wir Käse und bestimmte Milchprodukte verkaufen. Beispielsweise beliefen sich die Käseexporte nach Russland von 2017 bis 2019 auf 8.764 Tonnen, was 63 % der gesamten Käseexporte aus Serbien entspricht.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER